Home
Fachdidaktik Biologie
Biologie
Veröffentlichungen
Bücher
Dokumente
Verfügbare Materialien
Exkursionsbilder 1
Exkursionsbilder 2
Windkraft
Datenschutzerklärung


Die Bilder tragen aus formattechnischen Gründen nur jeweils einen stichwortartigen Titel. Durch Anklicken des Bildes wird es eine Stufe vergrößert, durch erneutes Anklicken eine zweite. Unter den Bildern finden sich einige erklärende Hinweise, die immer mit dem Bildtitel beginnen und der Bildreihenfolge nach angeordnet sind.

Phylloporia ribis (Phellinus ribis), der Stachelbeer-Feuerschwamm. Es ist ein wahrscheinlich häufig übersehener Pilz, dessen Fruchtkörper an der Basis von Stachelbeer- und Johannisbeersträuchern zu finden ist und der die Basis der Triebe tellerartig umwächst. Er ist mehrjährig, erzeugt eine Weißfäule im Holz, doch konnte im vorliegenden Fall (Johannisbeere) noch keine spürbare Ertragsminderung festgestellt werden. (26.2.2014)

Die Gelbflechte Xanthoria parietina ist weit verbreitet. Mit Kalilauge betropft, entsteht eine intensive Rotfärbung zum Nachweis des Stoffwechselprodukts Parietin. Siehe dazu S. 261 des Grundwerkes zur Kartei biologischer Phänomendemonstrationen und Kurzexperimente.

Der Erdstern Geastrum striatum trat im August in großen Mengen in einem Garten auf. Als Substrat fanden sich tote morsche Ästchen sowie alte Gartenkräuter.